Unser Team

Carola Sandow

2003 zog ein kleines Hundemädchen namens Tammy bei uns ein.

Wir gingen brav zur Hundeschule und hatten viele schöne Jahre und eine Menge Spaß beim Turnierhundesport.

 

2005 kam mein kleiner Stafford-Terroer Tyson dazu, bei dem im Alter von 1 Jahr eine Oberschenkelfehlstellung, eine Patella-Luxation mit folgendem beidseitigem Kreuzbandriss diagnostiziert wurde.
Aufgrund dessen beschäftigte ich mich immer häufiger mit der Hundephysiotherapie.

2007 schloss ich das Studium für Tierpychologie und alternative Tiermedizin (Hund, Katze, Pferd) bei der ATN in der Schweiz ab.

2010 absolvierte ich erfolgreich die Ausbildung zur Hundepysiotherapeutin nach Woßlick/Blümchen.

 

Das Team von CanisCare freut sich auf Sie und Ihren Vierbeiner.

 

Meine Ausbildung auf einen Blick

  • Canisland Praktikum 2005
  • Günter Bloch Praktikum 2005
  • Joachim Leithold / Kommunikation Mensch-Hund 2006
  • 3teiliges Seminar Renate Jones-Baade / Aggressionsverhalten 2007
  • praktisches Handling 2010
  • therapeutisches Schwimmen / Susanne Siebertz 2012
  • Dorntherapie 2013
  • Wirkung von Schmerztherapeutika / Dr. Rosin 2015
  • Tony Callagher 2015
  • Dr. Blättler / Orthopädische Erkrankung 2015

 

Email direkt an mich.

Ein Kommentar

  • Rainer Ohnmacht

    Hallo Carola,

    wir waren vor einigen Wochen bei Eurem Hundeschwimmkurs am Riedseee (in der Gruppe von Janett) mit unserem Labrador RedFox Welpen Carlos – es hat uns sowie dem Hund mega Spass gemacht und er geht mittlerweile sehr gerne auch am Bodensee ins Wasser.

    Aktuell ist Carlos 7 Monate alt und geht sonntags immer in eine Junghundgruppe ( 7-24 Monate alte Hunde) doch nun zum wiederholten Mal hat er sich die den Ellenbogengelenk beim wilden freien Spielen vermutlich überdehnt (erstes Mal links vor einigen Wochen was dann wieder über die Tierarztbehandlung gut wurde ! Und nun ähnlich über der rechten Pfote – vermutlich werde ich heute doch zum Tierarzt gehen.)

    Nun meine Frage:
    > ist Carlos im Rahmen des freien Spielens / Herumtollens evtl. gegen die älteren Hunde deutlich überfordert? Sein Gewicht aktuell 22 kg
    > bzw. ist er kräftetechnisch evtl. für sein Alter nicht ausreichend trainiert? Wir laufen mit Ihm aktuell morgens ca.10Minuten / mittags ca. 23 MInuten / abends ca. 10 Minuten. Tagsüber ist er bei uns oft im Garten .

    Sorry für meine blöden Fragen möchte nicht aber nur zum Tierarzt rennen sonder wenn möglich auch evtl. durch Präventivarbeit zukünftige Verletzungen sofern möglich verhindern. Gibt es solch ein Aufbautraining für einen Hund wie Carlos?

    Danke für die Rückmeldung

    Grüße

    Rainer Ohnmacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.